Solawi (solidarische Landwirtschaft) in Volkach!

Solawi in Volkach

 

Der Begriff „Solawi“ steht für solidarische Landwirtschaft. In Kürze wird eine Gruppe diese Form des biologischen Obst- und Gemüseangebots auch in Volkach, Am Bach 1, etablieren.

Hinweis für unsere Mitglieder: Der Obst- und Gartenbauverein Volkach e.V. ist an diesem Projekt nicht beteiligt, möchte jedoch seine Mitglieder auf diese Möglichkeit hinweisen, den heimischen Obst-  und Gemüseanbau zu unterstützen, was auch laut Satzung im Sinne unseres Vereins ist.

Solawi in Volkach in den Startlöchern

Inzwischen ist eine Räumlichkeit in Volkach gefunden, in der ein Depot für eine Solawi eingerichtet werden könnte, und zwar in Volkach, Am Bach 1.

Der Gärtner, Herr Gahr der Solawi Kitzingen würde die Ernteteile dort abstellen. Jeder Ernteteiler kann dann im Laufe des Tages sein Ernteteil abholen.

 

Hier noch kurz zur Information:

Eine Solawi ist ein Zusammenschluss von Verbrauchern, die Wert darauf legen, ihre Nahrungsmittel frisch aus der Region zu beziehen. Sie suchen sich einen Produzenten, der in der Regel biologisch anbaut. Sie finanzieren die Solawi durch die Vorauszahlung eines festgelegten Beitrages (ca. 50 Euro monatlich) und erhalten dafür wöchentlich einen Ernteteil je nach Jahreszeit und Erntemenge – in Kisten – verpackungsfrei. Auch halbe Ernteteile sind möglich.

Jedes Mitglied, in der Solawi „Ernteteiler“ genannt, erhält seinen Anteil an der Ernte

und holt ihn in dem jeweiligen

Depot ab, in der Regel innerhalb eines Tages.

Träger einer Solawi ist ein Verein. Eine Mitgliedschaft im Verein ist aber nicht Voraussetzung für den Bezug eines Ernteteils. Der Verein bietet neben der Belieferung mit Obst und Gemüse auch Info-Veranstaltungen und Workshops zum Thema Gärtnern. So entsteht eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten – es wird auch gefeiert, aber natürlich ist jede Teilnahme freiwillig. Praktische Mitarbeit bei der Gartenarbeit ist auch möglich, aber nicht Bedingung.

Mitglied einer Solawi zu werden, hat auch etwas mit Vertrauen zu tun: Ich werde Mitglied und zahle meinen Anteil. Die Gemeinschaft bestimmt, welche Produkte angebaut werden. Aber ich weiß nicht genau, welches Gemüse und wie viel ich dafür bekomme. Aber wir sind lauter ehrliche Menschen guten Willens und wir sind entschlossen, etwas für die Erhaltung dieses Planeten zu tun. Deshalb lasst es uns zusammen wagen,

 

Bitte nehmen Sie Kontakt auf unter 09381-9879 oder schreiben Sie eine e-mail an:

gerda.hartner@web.de.

Wir nehmen Sie dann in den E.Mail-Verteiler auf und laden Sie zu einer Info-Veranstaltung und allen weiteren Aktivitäten ein, soweit das unter den gegebenen Umständen möglich ist.

 

Gerda Hartner

Manfred Erhard

© 2020 by OGV Volkach

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now